Wegweiser Astrologie | Fisch |

Antje Hensel Praxis für systemische Psychotherapie & Astrologie

Wegweiser Astrologie –  schon immer beobachteten Menschen den Sternenhimmel und stellten zwischen astrologischen Konstellationen und Ereignissen Zusammenhänge her. Sonne, Mond und Sterne waren wichtige Orientierungspunkte  für das Bedürfnis des Menschen, seinen Platz im Universum zu bestimmen und sich mit dessen Kräften auszusöhnen.

 Astrologie  beinhaltet tiefes  psychologisches und spirituelles Wissen,  berücksichtigt dabei zyklische Abläufe und die spezifische Qualität von Zeit und Raum und dient dem besseren Verständnis von Menschen und ihren Entwicklungen.

 

Die 12 Tierkreiszeichen mit ihren archetypischen Bedeutungen beschreiben einen Kreislauf von Stirb und Werde

– den wir alle immer wieder durchlaufen. Das letzte Zeichen im astrologischen Jahr ist der Fisch. Anfang und Ende. Ende und Anfang.

 

 

 Fisch | Ich glaube | 19.02. – 20. 03. | Wasser

 

Das Element vom Sternzeichen Fische ist das Wasser. Sensitivität, Einfühlungsvermögen, All-Liebe, Hingabe und Selbstauflösung sind Schlüsselbegriffe. Mystik, Spiritualität, Traum, Vision, Illusion und Leiden an der Realität,

die Sehnsucht nach Verbundenheit, kennzeichnet die Fische.

  

Ich glaube lautet der kraftvolle Leitsatz. 

 

Fische ist das Zeichen der absoluten Hingabe, der Identifikation, mit allem, was sie lieben, bishin zur Selbstaufgabe.

Es ist die Kraft, das innere Wesen mit dem äußeren Kosmos, dem göttlichen Ursprung zu verbinden, zwei miteinander verbundene Schalen symbolisieren diesen Prozess, die Seele und die materielle Form.

 

Der Fisch steht für Gefühle jeder Art, er kennt alle Nuancen ist hochgradig sensitiv, empfindsam, mitfühlend und dadurch verletzbar. Zu dünn ist seine Haut, er taucht immer wieder ab zum Eigenschutz und ist manchmal schwer zu packen.

Seine Welt ist die Kraft der Träume und Visionen, Intuition, Phantasie und Kreativität, manchmal ist er gefangen in einer Traumwelt und dem Gefühl der Heimatlosigkeit. Ein großes Herz für alle, die Hilfe brauchen, ist seine Stärke.

Offene Auseinandersetzungen und Konflikte oder gar der Existenzkampf fallen manches Mal schwer. 

Der Weg des Fisches ist leise, nach innen gekehrt, Meditation, Glaube, Gebet, Therapie, die eigenen Tiefen erkennen,

sich dem Unmöglichen stellen, um wieder aufzutauchen, erfrischt und voller Lebensenergie. Loslassen,

Bedrückendes fallen lassen, manchmal durch Krankheit zu uns selbst zu finden, die Heilungskraft der Seele erfahren,

das ist die Magie der Fische.   

 

Die ständige Suche nach neuem Bewusstsein und neuen Dimensionen, nach mystischen Erfahrungen, nach der idealen Welt, und Verbindung mit dem großen Ganzen,  die Sehnsucht nach einem friedlichem, ruhigen Zustand, ohne Existenzkämpfe und Not, Leid und Schmerz, das Loslassen irdischer Begrenzung,  im Zeichen Fisch endet und beginnt die Kraft des Lebens. Und der Kreislauf beginnt von Neuem.

 

Das Horoskop als `Landkarte` auf dem Weg zu sich selbst, zeigt eigene Stärken, Lösungsstrategien und Entwicklungen auf. Ein AstroCoaching ist ein ganz besonderer, inspirierender, kreativer, heilsamer Prozess auf dem Weg zu sich selbst, den eigenen Gefühlen, Möglichkeiten und Zielen. immer spannend & berührend & individuell...


0 Kommentare